GANZHEITLICHE PRÄVENTION: LÄNGER UND BESSER LEBEN

Anti-Aging-Medizin bedeutet, Störungen und Veränderungen rechtzeitig zu erkennen und lässt Sie dadurch länger und besser leben. Im Rahmen der  Ganzheitlichen Prävention empfiehlt es sich, wichtige Organsysteme und Stoffwechselfunktionen unseres Körpers regelmäßig zu kontrollieren. Nur so kann man Risikosituationen frühzeitig erkennen und behandeln, dadurch bleiben Sie länger gesund und belastbar. 

Der Hormonhaushalt gerät zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr zunehmend aus dem Gleichgewicht. Dies geht häufig mit Antriebslosigkeit, Stimmungsschwankungen und Stressintoleranz einher. Dies sind Vorboten, die den typischen Wechseljahr-Symptomen wie Hitzewallungen, Schlafstörungen und Depressiven Verstimmungen oft weit vorauseilen können und deshalb nicht selten unerkannt bleiben.

Auch wenn Sie sich nicht krank fühlen, ist eine ganzheitliche Vorsorge mit individueller Risikovorhersage möglich und sinnvoll. Ihre Lebensqualität wird nachhaltig gesteigert, Ihre Leistungsfähigkeit verbessert.

Die Analyse bestimmter Hormone kann helfen, Dysbalancen im Hormonhaushalt aufzuzeigen und eine frühe Behandlung zu ermöglichen. Durch den schonenden Ausgleich mit einer individuell auf Sie abgestimmten, balancierten, bioidentischen  Hormontherapie lassen sich viele unangenehme Begleiterscheinungen des Älterwerdens schnell und einfach beheben. Anti-Aging-Hormone helfen auch schon vor den Wechseljahren.

>>> Menopause-Fragebogen (Bitte ausdrucken und zum Termin mitbringen)

Meine Qualifikation und Erfahrung habe ich in jahrelanger Weiterbildung und Praxis auf dem Gebiet der Prävention und Anti-Aging-Medizin parallel zur Gynäkologie erworben und weiter verfolgt.

Eine medizinische Abklärung erfolgt üblicherweise durch folgende Massnahmen

  • Ärztliches Gespräch: Evaluation Ihrer Lebenssituation und Ihrer Krankheitsrisiken
  • Labor-Untersuchung: Bestimmung wichtiger Vorsorge-, Risiko- und Hormon-Blutwerte
  • Arteriosklerose-Screening: Ultraschall-Untersuchung beider Halsschlagadern (Intima-Media-Dicke)
  • Osteoporose-Screening: Strahlenfrei per Ultraschall am Fersenbein mit dem Lunar-Achilles-Gerät
  • BioAging®System: Risikoanalyse und Bestimmung Ihres Biologischen Alters

Diese Untersuchungen sind wichtige Bestandteile einer umfassenden und verantwortungsvollen ärztlichen Betreuung, um verborgene Gesundheitsrisiken aufzudecken und sie so einer Behandlung zugänglich zu machen.

Ergänzende zusätzliche Untersuchungen

Ergänzende Untersuchungen, wie z. B.

  • Sonographie: Ultraschall von Oberbauch, Herz, Schilddrüse zum Ausschluss krankhafter Prozesse
  • Cardio-CT: Computertomogramm des Herzens mit genauer Darstellung der Herzkranzgefäße
  • Raucher-CT: Computertomogramm zum Ausschluss von Lungenkrebs
  • Virtuelle Koloskopie: Computertomogramm zu Ausschluss von Darmkrebs

erfolgen in enger Zusammenarbeit mit qualifizierten Facharztzentren. Wir kooperieren mit führenden Experten aller Fachgebiete. Eine erfolgreiche Behandlung erfolgt durch Lebensstil-Beratung, Nahrungsergänzung, Orthomolekulare Medizin und wenn nötig, dem Ausgleich hormoneller Defizite.

 

Männer-Sprechstunde / Organisation

Hat Ihnen diese Seite geholfen?
Ihre Bewertung wird übermittelt...
Bewertungen: 4.9012345679012 von 5 bei 81 Stimme(n).