Ambivalenter Kinderwunsch München - Schwangerschaftskonflikt

Ambivalenter Kinderwunsch

Die Periode ist ausgeblieben, eine mögliche Schwangerschaft steht im Raum - was tun? Jede Frau kann sich irgendwann in dieser Situation befinden - manche werden ungewollt schwanger! Für die meisten Frauen in einer guten Beziehung ist dies ein Moment der Erfüllung Ihres größten Wunsches - ein Kind zu bekommen. Aber es gibt auch viele Frauen, die dies nicht so empfinden. Manche sind ambivalent, haben grosse Angst vor dem was kommt, manche sind ganz gegen eine Schwangerschaft eingestellt und denken auch an einen Schwangerschaftsabbruch - aus verschiedensten Gründen. Sie suchen dann ärztlichen Rat und Hilfe.

In diesem Augenblick gehen Ihnen Gedanken und Gefühle durch den Kopf

  • Bin ich wirklich schon soweit?
  • Passt das jetzt in mein Leben?
  • Ist meine persönliche Freiheit zu Ende?
  • Was ist mit meiner Ausbildung, meiner Karriere?
  • Wie steht mein Partner dazu, trägt das meine Beziehung?
  • Kann ich mir, können wir uns das Kind leisten?
  • Wird sich mein Leben jetzt völlig ändern?

Sie sollten Ruhe bewahren und dann folgendes tun

Sprechen Sie mit Ihrem Partner über Ihre Gefühle.

Nehmen Sie sich genügend Zeit, um sich über Ihre Entscheidung klar zu werden - schon vor einer Beratung, denn Sie sollten diese später auch tragen können, ganz gleich, ob Sie sich für oder gegen einen Schwangerschaftsabbruch entscheiden.

Gerne können Sie einen Termin vereinbaren, um eine mögliche Schwangerschaft zu bestätigen oder die Ursache für das Ausbleiben der Regel festzustellen.

Ärzten ist es nicht gestattet, auf ihrer Webseite Informationen zum Schwangerschaftsabbruch zur Verfügung zu stellen. Wir nehmen ambulant operative Ausschabungen zu diagnostischen oder therapeutischen Zwecken vor.

Weitere Informationen zu Schwangerschaftsabbruch bzw. Abtreibung erhalten Sie bei einer der anerkannten Beratungsstellen für Schwangerschaftsfragen in München. Dort bekommen Sie auch die notwendige Beratungsbescheinigung. Zwischen Beratung und Schwangerschaftsabbruch müssen laut Gesetz mindestens 3 Tage vergangen sein, damit Sie ausreichend Zeit für Ihre Entscheidung hatten.

Bewertungen: 4.6 von 5 bei 149 Stimme(n).

Bisher ohne Bewertung.
Vergeben Sie jetzt Ihre Wertung!