3D-ULTRASCHALL

Wie wird mein Kind aussehen? Durch die dreidimensionale Darstellung bei der 3D-Ultraschall-Untersuchung ergeben sich faszinierende Ansichten Ihres Kindes. 3D-Ultraschall ist eigentlich "Live-4D-Ultraschall", denn sie sehen Ihr Kind dreidimensional in Bewegung! Unter guten Bedingungen wirkt das kindliche Gesicht "zum Anfassen" nah, sogar Mimik lässt sich erkennen, Hände und Füße, sowie manchmal auch die Wirbelsäule können dargestellt werden.

Optimaler Zeitpunkt: Es gibt 2 Möglichkeiten, die inzwischen von vielen Patientinnen genutzt werden: Um die 15. Woche kann man das "ganze Kind" in Aktion sehen, wie es sich in der Fruchthöhle bewegt. Zwischen der 20. und 25. Schwangerschaftswoche lassen sich gute Nahaufnahmen von Gesicht, Händen und Füßen machen, wenn diese ausreichend von Fruchtwasser umgeben sind. Natürlich ist die Qualität der Aufnahmen auch von der "Kooperation" Ihres Kindes abhängig. Die Untersuchung ist für das Kind genauso gefahrlos wie eine "normale" zweidimensionale Untersuchung.

Wunschleistung: Die 3D-Ultraschall-Untersuchung während der Schwangerschaft ist leider keine Regelleistung der gesetzlichen Krankenversicherungen. Wir bieten die 3D-Ultraschall-Untersuchung als Wunschleistung an, Kosten erfahren Sie bei der Anmeldung. Nach der Untersuchung erhalten Sie eine CD mit Standfotos und Filmsequenzen, aus denen bei Bedarf weitere Einzelbilder gedruckt werden können.

Terminvereinbarung:

Um ausreichend Zeit zur Verfügung zu haben, in der Regel etwa 15-20 Minuten, vergeben wir Termine zum 3D-Ultraschall am Ende unserer Sprechstunden.

Sie können Ihren Termin selbst online buchen oder telefonisch vereinbaren unter 089/1293229.

Kosten können Sie bei der Anmeldung erfragen (Erstattung bei Privatversicherten, Selbstzahler-Leistung bei gesetzlich Versicherten).

Hat Ihnen diese Seite geholfen?
Ihre Bewertung wird übermittelt...
Bewertungen: 4.01261829653 von 5 bei 317 Stimme(n).